Wir haben den „Grünen Haken“!

Erste Amtshandlung des neu gewählter Beirats im DRK-Seniorenzentrum Silbach

Silbach, 5. März 2015 

Das DRK-Seniorenzentrum „Josef-und-Herta-Menke-Haus“ in Silbach ist zum vierten Mal hintereinander mit dem Zertifikat für Kundenfreundlichkeit, dem „Grünen Haken“ ausgezeichnet worden. Durch die kontinuierliche Qualität wurde dem Haus das Siegel dieses Mal für zwei Jahre anerkannt. Freiwillig hat sich die Einrichtung durch einen ehrenamtlichen Gutachter der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH-Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung (kurz BIVA) prüfen lassen und dabei 100 Prozent der Kriterien für Lebensqualität im Alter erfüllt. Die genauen Ergebnisse der Begutachtung sind im Internet unter www.gruener-haken.de veröffentlicht. Der für 2015 neu gewählte Beirat hat als erste Amtshandlung die Fragen des Gutachters Thomas Oesterreich zur Zufriedenheit der Bewohner beantwortet.

Zum Beirat gehören: v.l.
Ilse Wawrzyniak,
Ute Zühlke (externe),
Brigitte Dören,
Leonore Walde (Vorsitzende) und
Margot Schierbaum.     
 

 

BU: Der Beirat des  DRK-Seniorenzentrums  Silbach hat an der BIFA-Umfrage über Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität im Alter teilgenommen. Einrichtungsleiterin Cornelia Steinhoff stellte dem Gutachter Thomas Oestereich (Mi.hi.) den neuen Beirat vor.

Foto: DRK-Seniorenzentrum Silbach

>> zurück