DRK-Senioren unternahmen einen Ausflug mit Stadtrundfahrt in Winterberg

Silbach, 2. November 2015

Die Bewohnerinnen und Bewohner des DRK-Seniorenzentrums „Josef-und-Herta-Menke-Haus“ in Silbach unternahmen einen Ausflug nach Winterberg. Zunächst führte die Stadtrundfahrt  durch Winterberg mit Stopps am Kurpark, der Bobbahn und dem Kahlen Asten.  

Zur Kaffeezeit traf man in der Köhlerhütte am Sahnehang in Winterberg ein. Hier hatte der Hüttenwirt Dietmar Geilen Kaffee, Kuchen und Waffeln vorbereitet und den heimeligen Kamin angezündet.

Die Ausflügler waren nach dem Kaffeetrinken so guter Laune, dass ordentlich gesungen und geschunkelt wurde. Es gab sogar einige Soloeinlagen betagter Sängerinnen und Sänger.

Das Planungsbüro Strothmann aus Brilon (= Briloner Sicherheitsdienst) hatte diesen Ausflug ermöglicht. Nach einer Brandschutzbesichtigung war die Idee gekommen, den Senioren und Seniorinnen auf diese Weise eine Freude zu machen.

Einen schönen Tag erlebten die Senioren des DRK-Seniorenzentrums in Silbach in Winterberg mit einem abschließenden Beisammensein in der Köhlerhütte am Sahnehang. Foto: DRK-Seniorenzentrum Silbach